Gichtmorchel


Gichtmorchel
Gịcht|mor|chel 〈f. 21〉 = Stinkmorchel

* * *

Gichtmorchel,
 
Gichtpilz, die Stinkmorchel.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gichtmorchel, die — Die Gichtmorchel, plur. die n, eine Art Morcheln oder Gichtschwämme mit einem eyförmigen Hute, der mit vielen kleinen Höhlungen gezieret ist, und mit einem nacktem runzeligem Stiele; Phallus esculentus L. Er wird gemeiniglich nur schlechthin… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Stinkmorchel — Stịnk|mor|chel 〈f. 21〉 Bauchpilz, dessen weiche, weiße Fruchtkörper im Volksmund als Hexen od. Teufelseier gelten; zur Reifezeit ist ein dünnfleischiger Hut von blaugrünem, widerlich riechendem Schleim bedeckt: Phallus impudicus; Sy Giftmorchel… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.